Petra Rietzler lädt zur zweiten Folge der Gesprächsreihe „Bildung(s)-Auftrag”.

Chancengerechtigkeit – Professionalität und Freude am Lernen

„Viel zu oft bestimmt das Elternhaus, welche Chancen Kinder in der Schule haben“, sagt SPD-Landtagskandidatin Petra Rietzler, sei seit fast zwei Jahrzehnten als Elternvertreterin Einfluss auf die Bildungspolitik im Land nimmt. Die nächste Veranstaltung ihrer Gesprächsreihe „Bildung(s)-Auftrag“ am Sonntag, den 28. Februar um 10 Uhr widmet sich dem Thema Chancengerechtigkeit. Welchen Beitrag können Schulen dazu leisten? Wie gelingt es, Kindern dauerhaft Freude am Lernen zu vermitteln? Dazu hat Rietzler Dominic Brucker als sachkundigen Gast  eingeladen. Er ist Schulleiter an der Gemeinschaftsschule in Jettingen.

Alle Termine der Reihe Bildung(s)-Auftrag finden als Zoom-Videokonferenz statt. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung unter dem Kurz-Link:

bit.ly/Kaffee-mit-Petra

möglich.