Beste Bildung für alle! Was einfach klingt, verlangt von den
Verantwortlichen zunächst die Bereitschaft, jedem Kind im Land einen Weg zu
eröffnen, um sich in ihren oder seinen Möglichkeiten optimal zu entfalten.

Genau diesen Willen lässt die amtierende Kultusministerin durch und durch
vermissen.

Um Bildungsgerechtigkeit, die Schule des 21. Jahrhunderts und das neofeudale
Bildungsmanagement von Kultusministerin Susanne Eisenmann ging es am
Dienstag dieser Woche im Bildungs-Gespräch mit unserem Spitzenkandidaten und
ehemaligen Kultusminister Andreas Stoch sowie dem bildungspolitischen
Sprecher der SPD-Faktion im Landtag Dr. Stefan Fulst-Blei. Neben den
aktuellen Herausforderungen in der Schule@Corona, die mittlerweile bereits
45 Wochen und damit länger als ein Schuljahr andauert, wagten die
Beteiligten einen Ausblick auf die Zeit nach der Landtagswahl.

Ein spannendes Thema, das wir beim “Kaffee mit Petra” am kommenden Sonntag,
11. Januar ab 10 Uhr im Zoom-Talk vertiefen wollen. Dann heißt es “Bildung –
aber richtig!”, mein besonderer Gast ist Stefan Fulst-Blei.

Ich freue mich über alle, die sich dann an diesem spannenden Austausch beteiligen!